Fachzeitschrift >

Leitlinie zur Abklärung und Vorbeugung von Infektionskrankheiten und Aktualisierung des Impfschutzes bei asymptomatischen asylsuchenden Kindern und Jugendlichen in der Schweiz

Einführung

Weltweit wird die Anzahl Flüchtlinge auf 60 Millionen geschätzt, davon sind die Hälfte Kinder und Jugendliche. Gesamthaft nimmt die Zahl Flüchtlinge stetig zu und in der Schweiz wurde 2014 über 28000 Personen provisorisch Asyl gewährt, darunter 66 % ≤ 7-jährige Kinder; diese Zahl wird für 2015 signifikant höher sein.

Weitere Informationen

Autoren/Autorinnen
Prof. Ulrich HeiningerUniversitäts­Kinderspital beider Basel (UKBB)