Fachzeitschrift >

Diagnose und Behandlung von akuten osteoartikulären Infektionen im Kindesalter

Ziel: Empfehlungen zur Diagnose, Behandlung
und Nachkontrolle der septischen Arthritis
und akuten Osteomyelitis bei Neugeborenen,
Säuglingen und Kindern bis 18 Jahre. Nicht
Teil dieser Empfehlungen sind die Abklärung
und Behandlung von nosokomialen, posttraumatischen
sowie subakuten und chronischen
Osteomyelitiden und Arthritiden. Diese Fälle
erfordern ein individuelles Vorgehen. Ebenso
nicht enthalten in den vorliegenden Empfehlungen
ist das Management von Lyme-Arthritis,
nicht-infektiöser Arthritis/ Osteomyelitis
sowie von tuberkulösen Knochen- und
Gelenkinfektionen.
Vorhandene Evidenz ist in
diesen Empfehlungen berücksichtigt. Im Falle
fehlender Evidenz beruhen die Empfehlungen
auf den Erfahrungen der beteiligten Zentren.

weiterlesen im pdf

Weitere Informationen

Korrespondenz:
Autoren/Autorinnen
Noémie Wagner

D. Ceroni

A. Niederer

N. Ritz

Dr. med. Christa Relly, Abteilung Infektiologie und Spitalhygiene, Universitäts-Kinderspital Zürich