Fachzeitschrift >

Chronisch nicht-bakterielle Osteomyelitis

Die chronisch nicht-bakterielle Osteomyelitis/Osteitis CNO oder chronisch rezidivierende multifokale Osteomyelitis CRMO, ist eine seltene aber zunehmend häufiger diagnostizierte Erkrankung des Kindesalters. Die Inzidenz wird mit etwa 4:100000 angegeben. Die nicht-bakterielle Osteomyelitis wird heute dem rheumatischen Formenkreis zugeordnet als autoinflammatorische Erkrankung.

Weitere Informationen

Autoren/Autorinnen
Dr. med. Daniela Kaiser-Kohler, Unterlöchlistrasse 45, 6006 Luzern