Fachzeitschrift >

Pediatric Rheumatology in Switzerland

Es gibt nur wenige Studien zur Prävalenz rheumatischer Erkrankungen und es bestehen grosse Unterschiede zwischen geographischen Zonen und ethnischen Gruppen.
Populationsuntersuchungen ergaben jeweils höhere Prävalenzwerte, entsprechend einer bedeutenden Zahl nicht diagnostizierter Kinder einer Gemeinschaft.
Rheumatische Krankheiten gehören zu den verbreitetsten chronischen Krankheiten im Kindesalter und sind mit einer hohen Morbidität und wesentlicher körperlicher Behinderung behaftet.
Unser Ziel ist es, Prävalenz und Inzidenz entzündlicher und nicht entzündlicher rheumatischer Erkrankungen in der Schweiz zu ermitteln und deren Charakteristika zu beschreiben.

Weitere Informationen

Autoren/Autorinnen
Samuel Roethlisberger

C. Jeanneret

T. Saurenmann

E. Cannizzaro

I. Bolt

M- J. Sauvain

D. Bolz

Dr. med. Daniela Kaiser-Kohler, Unterlöchlistrasse 45, 6006 Luzern

W. Baer

G. Berthet

C. Huemer

Michaël Hofer