News >

Guido Fanconi Gedenkpreis 2020

Preisverleihungen |

Urs Frey erhält den diesjährigen Guido Fanconi Gedenkpreis.

pädiatrie schweiz (Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrie) ehrt Prof. Dr. med. Urs Frey mit dem wichtigsten in der Schweiz vergebenen Preis in der Pädiatrie. Der ärztliche Direktor des Universitäts-Kinderspitals beider Basel (UKBB) und Ordinarius für Pädiatrie an der Universität Basel engagiert sich seit Jahren für die erfolgreiche Zusammenarbeit innerhalb der schweizerischen Pädiatrie. Seit 2011 führt Prof. Dr. med. Urs Frey das UKBB als ärztlicher Direktor. In seiner Forschungstätigkeit interessiert er sich insbesondere für die Entstehung von Asthma und die Lungenentwicklung bei Säuglingen. In einer gross angelegten Langzeitstudie untersucht er seit über 20 Jahren, welchen Einfluss Luftschadstoffe und Genetik darauf haben. Die von Prof. Frey geleitete Forschungsgruppe hat dabei mathematische Modelle entwickelt, die den Verlauf einer komplexen chronischen Erkrankung voraussagen und das Risiko zum Beispiel für Asthmaanfälle aufzeigen können.


Neben seiner Arbeit in Klinik und Forschung engagiert sich Prof. Frey aktuell als Chairman im National Steering Board des Swiss Personalized Health Network (SPHN). Im Auftrag des Bundes erarbeitet diese interdisziplinäre Gruppe innovative Ansätze, wie Gesundheitsdaten ethisch verantwortungsvoll sowie gesetzes- und datenschutzkonform für eine personalisierte Medizin eingesetzt werden können. Mit viel Herzblut setzt sich Prof. Frey zudem seit Jahren für die Anliegen der klinischen Lehre und Forschung sowie für bessere Forschungsbedingungen klinisch arbeitender Ärztinnen und Ärzte ein. Mit seiner integrativen Art gelingt es ihm immer wieder, Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Disziplinen miteinander zu vernetzen und wertvolle Kooperationen anzuregen.


Der auf 10’000 Franken dotierte Guido Fanconi Gedenkpreis wird jährlich verliehen und zeichnet besonders bedeutende Arbeiten zugunsten der Pädiatrie aus. Benannt ist er nach dem Züricher Kinderarzt Guido Fanconi (1892-1979), der als Begründer der modernen Pädiatrie gilt. Der diesjährige Preis wurde am 4. Juni verliehen. Die Übergabe findet aufgrund der Corona-Pandemie verzögert am 12. November 2020 im Rahmen der Generalversammlung von pädiatrie schweiz statt.

Text: Martin Bruni, Kommunikationsbeauftragter UKBB, medienstelle@ukbb.ch