News >

Remo Largo – vom Kind her denken

Persönlichkeiten |

Nachruf verfasst von Oskar Jenni und Bea Latal (Entwicklungspädiatrie Universitätskinderspital Zürich

Der Tod von Remo Largo hat uns alle überrascht, erschüttert und sehr traurig gemacht. Das Medienecho ist riesig und zeigt auf eindrückliche Weise die Bedeutung seines Werks. Sein Tod ist für uns eine Zäsur, die uns über sein Schaffen und sein Vermächtnis nachdenken lässt: Wird seine Stimme für die Kinder verstummen?

Nachruf