Fortbildung >

Ostschweizer Allergiesymposium 2021

Allergie und «Nase»

Allergie und «Nase»

Fast jeder Dritte von unseren Mitmenschen leidet unter einer Allergie. Jeder Fünfte ist allergisch gegen Pollen und einer von sechzehn gegen Hausstaubmilben. Die chronische Rhinitis und Rhinosinusitis sind ebenso hochprävalent, aber so hochprävalent, aber oft nicht – oder nicht nur – allergisch bedingt. Als Co-Faktor sollte eine allergische Rhinitis aber nicht übersehen werden, da sie bei mehr als der Hälfte der Betroffenen eine Rolle spielt.
Betrachten Sie das Thema mit uns aus einer allergologischen und einer rhinologischen Perspektive. Wir werden die aktuellen Entwicklungen in Diagnostik und Therapie der allergischen und nichtallergischen Rhinitis mit Ihnen diskutieren.