Fortbildung >

Neurologische Probleme des Neugeborenen

Die Entwicklung des Gehirns und des peripheren Nervensystems besteht aus komplexen Prozessen sowie einer Unmenge von Zellteilungen und ist dadurch sehr vulnerabel. Verschiedene Störfaktoren – seien es traumatische, metabolische oder genetische – können zu vielfältigen strukturellen oder funktionellen Anomalien führen.
Einige Fehlbildungen können bereits pränatal erkannt werden. In anderen Situationen fällt erst nach einer vollkommen unauffälligen Schwangerschaft und Geburt auf, dass sich das Neugeborene kaum oder sehr auffällig bewegt, schlaff bleibt, seltsame Zuckungen zeigt
oder es gar zu prolongierten Atempausen kommt.

Diese Fortbildung findet unter Ausschluss der
Öffentlichkeit statt. Die Aufzeichnung wird auf
www.gynelearning.ch zur Verfügung gestellt.